Montag, 5. November 2012

Micaela Jary

Micaela Jary stammt aus Hamburg und wuchs im Tessin auf. Nach einem Sprachenstudium absolvierte sie ein Zeitungsvolontariat und arbeitete viele Jahre als Redakteurin, bevor sie sich ganz der Schriftstellerei widmete. Geschichte und Geografie sind ihre liebsten Themen, ihre Faszination gilt dabei vor allem Süd- und Ostafrika. Sie hat eine erwachsene Tochter und lebt nach einem langjährigen Aufenthalt in Paris heute mit Mann und Hund in München und Berlin.

www.micaelajary.de

Bisherige Veröffentlichungen:

Traumfabriken made in Germany – Die Geschichte des deutschen Nachkriegsfilms
Der vorliegende reich illustrierte Band schildert die Geschichte des deutschen Nachkriegsfilms. Es war dies die Zeit, in der neue Filmstudios entstanden, in der viele neue Stars an die Seite bekannter Schauspieler traten, und auch die Zeit, als das Fernsehen zur großen Konkurrenz des Kinos wurde.
http://tinyurl.com/cerrtw8


Ich weiß, es wird einmal ein Wunder geschehn – Die große Liebe der Zarah Leander
Micaela Jary, Tochter des Komponisten aller Leander-Welthits, erzählt aus dem Leben der berühmten Diva. Ein Blick hinter den Mythos einer Frau, die man zu einem der größten Filmstars Deutschlands aufbaute und deren Lebensglück daran zerbrach. Auch die Geschichte der Ufa und die Schicksale vieler deutscher Schauspieler und Regisseure während der NS-Zeit werden geschildert.
http://tinyurl.com/bmxnelq


Bleib bei uns, Salima, Franz Schneider Verlag
Jessicas neue Schwester ist Inderin und bereits sieben Jahre alt. Wen wundert es da, da˜ die Kinder einige Schwierigkeiten überwinden müssen, ehe sie miteinander gut auskommen können?
http://tinyurl.com/cc4g2v8


Die Figuren des Goldmachers
Dresden in den Jahren 1717 bis 1719: August der Starke regiert, liebt die schönen Künste und schöne Frauen. Intrigen gehören zum Alltag bei Hofe. Die größte Anziehungskraft für Glücksritter und Spione hat die neu gegründete Porzellanmanufaktur zu Meißen...
http://tinyurl.com/cvtq9es


Charleston & van Gogh
Nach einer Millionenerbschaft, langem Auslandsaufenthalt, kurzer Ehe und schneller Trennung kehrt die schöne Susanne Dornheim im Herbst 1928 von der Riviera nach Berlin zurück. Eigentlich will sie nichts als ihr Amüsement fortsetzen. Stattdessen gerät sie unversehens in einen Skandal um angeblich gefälschte Gemälde Vincent van Goghs und in die Arme des glücklosen Journalisten Wolfgang Loerke. Das überraschende Auftauchen ihres Ex-Ehemannes stiftet Verwirrung, der tödliche Überfall auf ihr Dienstmädchen verwandelt sich in Susannes ganz persönliche Tragödie, und Ernest Gennat, der berühmte Chef der Berliner Mordkommission, muss ein Verbrechen in den höchsten Kreisen aufklären. Doch da wird wieder eine Frau umgebracht, und seine Nachforschungen führen den Kriminalrat in die zwielichtige Welt der "Ringervereine", wo nur das Ehrenwort eines Ganoven wirklich zählt...
http://tinyurl.com/coo9448




Die Pastellkönigin
Paris 1720: Auf Einladung eines Mäzens reist die venezianische Malerin Rosalba Carriera in die französische Hauptstadt. Bisher sind ihre Miniaturen nur der Geheimtipp für vornehme Sammler, doch dank mächtiger Gönner macht sie atemberaubend schnell Karriere. Die Mitglieder der Pariser Gesellschaft reißen sich um ihre Pastellportraits. Sogar Ludwig XV. sitzt ihr Modell. Bald ist Rosalba Carriera nicht nur die beliebteste Künstlerin der Hautevolee, sondern auch der strahlende Stern unter den Malern ihrer Zeit und wird selbst von ihrem berühmten Kollegen Antoine Watteau tief verehrt. Der überwältigende Erfolg verliert aber für Rosalba an Glanz, als sie John Law trifft, den Bankier des Regenten. In ihm erkennt sie die große Liebe ihres Lebens wieder, jenen Mann, dem sie vor vielen Jahren beim Karneval in Venedig nur einmal begegnet ist, den sie aber nie vergessen konnte. Inzwischen ist er verheiratet, und ausgerechnet seine Frau sucht Rosalbas Freundschaft. Hin- und hergerissen zwischen Loyalität und Leidenschaft wird Rosalba ungewollt die Hauptfigur in einem Spiel um Macht und Rache. Sie muß sich entscheiden – zwischen ihrer Liebe und ihrer Karriere. Da bricht John Laws Finanzsystem zusammen, und empörte Aktionäre fordern seinen Kopf... In ihrem Roman Die Pastellkönigin zeichnet Micaela Jary ein lebendiges Portrait der berühmtesten Malerin des Rokoko.
http://tinyurl.com/cve7xmv





Die geheime Königin
Frankreich im 16. Jh. Auf dem Schloß von Diane de Poitiers, der Mätresse Heinrichs II., wird große Politik gemacht. Als es geheime Vorbereitungen für die erste protestantische Glaubensversammlung gibt, wird die junge Isabelle als Spionin eingeschleust, um die Pläne des Königs in bezug auf die Hugenotten zu erfahren. Gefährlich, denn Isabelle darf ihren wahren Glauben keinesfalls preisgeben.
http://tinyurl.com/c2e9v4d




Die Seidenhändlerin als Gabriela Galvani
Eine verhängnisvolle Maskerade Como 1797: In den Wirren der napoleonischen Besatzung schlüpft Emilia Bossi in die Rolle ihrer auf mysteriöse Weise verstorbenen Zwillingsschwester Serena. Als Seidenhändlerin muss sie das Geschäft durch Schmuggel retten und sich mit den Freiheitsidealen der Zeit auseinandersetzen. Im Tessiner Verleger Francesco Agnelli findet sie die große Liebe. Doch der hält sie für Serena, und ein von ihrer Schwester abgewiesener Verehrer trachtet nach ihrem Leben … Ein verführerisches Epos vom Beginn eines neuen, aufregenden Zeitalters.
http://tinyurl.com/9bwvufl



Die Hüterin des Evangeliums  als Gabriela Galvani
Die Macht der geheimen Schrift Augsburg 1555: Als Christianes Mann, der Verleger Severin Meitinger, ermordet wird, beschließt sie, die Druckereigeschäfte weiterzuführen. Doch dann taucht ein geheimnisvolles Luther-Manuskript mit dem Siegel ihrer Druckerei auf und das Wort Verschwörung macht die Runde. Musste Severin deshalb sterben? Im Wettlauf mit der Zeit und unter Gefahr für ihr Leben beginnt Christiane nachzuforschen und entscheidet am Ende über das Schicksal des ganzen Landes. Eine dramatische Geschichte über Verrat und Mord, Liebe und Betrug
http://tinyurl.com/9983sj9



Sehnsucht nach Sansibar
1888 an Bord eines Dampfers auf dem Weg nach Ostafrika: Die unkonventionelle Reederstochter Viktoria Wesermann, die junge Forschungsreisende Antonia Geisenfelder und die verwöhnte Juliane von Braun schließen Freundschaft. Jede sucht ihr Glück auf der duftenden, exotischen Gewürzinsel Sansibar, doch schon bald geraten die drei in ein Wechselbad aus leidenschaftlichen, verstörenden und berauschenden Gefühlen, in einen schmerzhaften Zwiespalt zwischen orientalischem Traum und den Schatten von Sklavenhandel, blutigen Aufständen und Cholera ...
http://tinyurl.com/9mrqsv6



Die Bucht des blauen Feuers
Berlin 1909: Als die junge Emma Thieme erfährt, dass ihre totgeglaubte Mutter in Südwestafrika lebt, macht sie sich auf die lange Reise. Begleitet wird sie von der Pianistin Dorothee von Hirschberg, die mehrere Konzerte in der Kolonie geben will. Auf dem Schiff lernen die beiden Frauen den charmanten Manfred von Paschen und den undurchschaubaren Ernst Keller kennen. Noch wissen Emma und Dorothee nicht, dass diese Männer ihr Leben verändern werden – und dass sie der Schlüssel zum Geheimnis um Emmas Mutter und einen verschwundenen Diamanten sind.
http://tinyurl.com/9bgmsfg

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen